Wirklichkeit zweiter Ordnung

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 






-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 26. Juni 2020 17:10
An: ..
Betreff: Termin für Beratung

Guten Tag Herr Thiel,

mein Name ist .... Auf der Suche nach einen PaarberaterIn in ... habe ich gegen Ihre Webseite gestoßen.

Ich würde mich freuen, wenn ich und die Mutter meiner Kinder bei Ihnen uns helfen lassen könnten. Im Moment geht es akut um den Umgangsregelung mit den Kindern, eventuell würde ich mich auch freuen, wenn Sie uns helfen könnten, unsere Kommunikation zu verbessern.

Eine kurze Schilderung der Situation:

Meine ex-Partnerin und ich wohnten zusammen in ..., wir hatten Probleme wie viele Paare, aber sind bis dahin immer in der Lage gewesen, sie alleine zu beseitigen. Dann sind wir Mai letztes Jahr in eine große Wohngemeinschaft (9 Erwachsene) zusammen eingezogen. Ich hatte menschliche Probleme mit mehrere von die MitbewohnerInnen, und ich habe beobachtet, wie meine damalige Partnerin langsam mich verlassen hat und sich an der Seite diese Menschen gestellt hat. In eine Gelegenheit habe ich zufällig entdeckt, wie eine davon hatte meine ex-Partnerin Nachrichten geschickt, in denen sie versucht hat, meine ex-Partnerin zu überzeugen, dass ich ein narzissistische Psychopathie habe. Die Situation ist in die Richtung gegangen bis der Punkt gekommen, dass nach eine Streit meine ex-Partnerin hat mitgemacht um mich aus dem WG rauszuschmeissen. Dabei wurde unsere Beziehung auch beendet.

Im Moment ist das Problem, dass meine ex-Partnerin, die sehr jung ist (27, ich 44), hat komplett ihre Bild über mich geändert und halte mich für eine schwere psychisch kranke Mensch, ich vermute, stark beeinflusst von die Menschen mit denen sie wohnt. Wahr ist, dass ich von eine ganz normale Depression leide (von mehrere Psychologen diagnostiziert), bin in medikamentöse und therapeutische Behandlung, und mir geht es ziemlich gut damit. Aber meine ex-Partnerin wirft mich vor, sie zu manipulieren, fertig machen und psychische Gewalt anzuwenden. Der Tat ist hingegen, dass ich einfach argumentiere und begründe logisch, während bei ihr ist das logische denken praktisch abgeschafft. Da sie von diese Idee über mich besessen ist, wird es uns praktisch die Kommunikation unmöglich, da es reicht dass ich etwas argumentiere, um den Vorwurf zu bekommen, dass ich sie manipuliere.

Also die Hilfe die ich mir wünsche, ist dass Sie uns begleiten und uns helfen, uns gegenseitig zu respektieren und zu anerkennen, und vernünftige ruhige Gespräche zu führen. Wie gesagt akut müssen wir eine Vereinbarung über die Umgangsregelung treffen.

Ich würde mich auf einen schnelle Termin mit Ihnen freuen, soweit es geht. Sie können auch jederzeit mich unter mein Handynummer ... erreichen.

Mit freundlichen Grüße

... 

 

 

 



 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Sonntag, 5. Mai 2019 21:57
An: ...
Betreff: Eheberatung

Sehr geehrter Herr Thiel,

Auf der Suche nach einer Eheberatung bin ich über Ihre Internetseite gestolpert.

Ich glaube, dass meinem Mann und mir Hilfe in unseren sich drehenden Gesprächen helfen würde und auch er ist mittlerweile dazu bereit.

Wir haben zwei kleine Kinder (4&5 Jahre) und unterschiedliche Herkunftskulturen (deutsch und senegalesisch).

Ich bin mir noch nicht sicher, ob es eine Ehe - oder Trennungsberatung wird, mein Mann sieht unsere Probleme als nicht so gravierend an.

Soviel in Kürze zu uns.

Ich bin per Handy oder ansonsten per Mail zu erreichen.

 

Mit freundlichen Grüßen

...

 

 

 

home