Weltanschauung

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern. 

 

 

 

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von:
Gesendet: Sonntag, 29. Mai 2022 22:45
An: ...
Betreff: Kleine Ehekrise

Guten Abend,

Mein Name ist Martina Müller - Name geändert, ich bin seit 8 Jahren mit meinem Mann verheiratet. Zusammen sind wir seit 16 Jahren. Seit dem letzten Jahr hat sich einiges verändert bei uns. Mit Sicherheit Corona bedingt und auch sonst. Mein Mann ist ein absoluter Realist und viele Jahre waren wir auf einer Wellenlänge. Seit 1 1/2 Jahren beschäftige ich mich sehr intensiv mit Spiritualität. Es gab eine merkwürdige Situation auf Arbeit und niemand konnte mir so richtig aus der Situation heraus helfen. Ich habe alle möglichen Wege probiert und nichts half so richtig. Hab mir dann einen ganz ungewöhnlichen Weg gewählt. Habe mich an meine Schamanin gewannt und um Hilfe gebeten. Dadurch bin ich immer tiefer in dieses Thema eingetaucht und mir hat sich eine neue Welt eröffnet. Mein Mann findet das sehr merkwürdig, was ich da tue und verschließt sich mir immer mehr. Er hat sich generell von allem und jedem zurück gezogen. Es kommt mir so vor als ob er sich vor allem verschließt und noch mehr vor mir, weil ich etwas tue was für ihn zu abstrakt und nicht greifbar ist.

Er hat Sorge, daß ich mich in etwas verrenne und dann völlig abdrifte. Er findet und fand auch schon vor 1 1/2 Jahren, dass ich doch psychologische Hilfe brauche, weil es mir mental nach seiner Einschätzung nicht besser geht. Ich liebe meinen Mann sehr und habe auch kein Problem damit mir Hilfe zu suchen. Ich möchte ihm damit zeigen, das ich mich nicht verrennen möchte und auch diesen Weg gerne gehe um weiter zu kommen. Wäre ein Gespräch bei Ihnen möglich? Ich hoffe das er vielleicht auch einmal zu einem Gespräch mitkommt und in einem anderen Rahmen sich mit mir austauscht.

Vielen Dank für Ihr zuhören.

Mit freundlichen Grüßen

...

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Dienstag, 31. Mai 2022 14:09
An: ...
Betreff: AW: Kleine Ehekrise


Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.

„Seamos realistas y hagamos lo imposible.“

Che Guevara



Sehr geehrte Frau Altrichter,

Danke für Ihre Anfrage.

Was soll daran problematisch sein, wenn der eine an dies und der andere an das glaubt, solange man nicht missionarisch wird.

In Deutschland leben einige Millionen Christen, Moslems, Juden und andere Religionszugehörige, mehr oder weniger friedlich miteinander.

Warum sollte man die alle in die Psychiatrie stecken, nur weil man sich "Realist" nennt.

Gleichwohl können verschiedene Weltanschauungen, wie auch immer man die nennen mag, "Realismus", "Spiritualität", zu Spannungen in der Paarbeziehung beitragen.

Gerne können wir Sie da ein Stück begleiten.

Zur Zeit hätte mein Kollege in ... freie Termine, falls das für Sie in Frage käme.

...

Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel

 

 

 

 

home