Unterstellungen

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 






-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 20. Februar 2019 16:00
An: ...
Betreff: Anfrage Termin/Paarberatung

Hallo Herr Thiel,

Ich wende mich an Sie in der Hoffnung, dass Sie mir helfen können.

Ich bin seit September 2016 mit meinem Partner zusammen, nach einem Jahr wurde ich schwanger und seit Juni 2018 sind wir nun zu dritt.

 

Die Beziehung hatte einen schwierigen Start und das hängt uns leider immer noch nach. Da ich ihn wirklich liebe und allein schon wegen unserem Sohn möchte, dass es wieder wird, hoffe ich auf Ihren Rat.

Es gab Vorfälle, die mein Vertrauen zu meinem Partner angeknackst haben (er schwört zwar mich nicht betrogen zu haben, aber nur Worten zu glauben ist schwer) und ich zweifle eigentlich seit Anfang an an seiner Liebe, da er sich oftmals nicht entsprechend verhält. Ich habe das Gefühl immer nur zu geben, aber nie etwas zurückzubekommen. Das ist als würde mein Akku langsam leer, aber nicht wieder aufgeladen.

Er denkt, dass ich ihm einfach nicht vertraue und dauernd Dinge unterstelle, wobei jedoch kein normales Gespräch möglich ist. Er steigert sich schnell rein, wird wütend und blockiert.

Wir sind an einem Punkt angekommen, wo wir nicht weiter wissen. Trennung oder doch noch einen Versuch?

Eigentlich wollte ich einen Termin zur Paarberatung anfragen, aber mein Partner meint ich sollte alleine gehen.

Was denken Sie dazu? Was würden Sie vorschlagen wie wir vorgehen sollten?

Vielen Dank im Voraus.

Freundliche Grüße,

...

 

 

 

home