Trennung mit gemeinsamen Haus

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 





-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Dienstag, 7. Juli 2020 11:43
An: ...
Betreff: Anfrage Beratung Trennung bei unverheirateten Paar

Hallo Herr Thiel,

ich bräuchte mal Hilfe bzw. Unterstützung/Ratschläge, wie oder was für Möglichkeiten ich habe.

Mein Lebensgefährte und ich haben uns getrennt. Wir haben eine gemeinsame 6 jährige Tochter. Und haben uns im vorletzten Jahr ein Haus zusammen gekauft, in dem wir 50 /50 im Grundbuch eingetragen sind.

Er ist ab und zu handgreiflich geworden, leider undokumentiert. Mich würde interessieren, wie es rechtlich ist. Ich weiß von der Bank, dass einer von uns das Haus offiziell nicht übernehmen kann. Was kann man hier machen? Mit ihm kam man nicht reden. Er wilk sich auf nichts einlassen. Er will nicht ausziehen, weil er keinen Unterhalt für unsere Tochter zahlen will. Ist ja bequemer bei uns zu bleiben und ich mache ja weiterhin alles.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf. Auch gerne per Handy: ... .

Vorab vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Freundliche Grüße

...

 

 

 

 

home