Totales Durcheinander

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 12. Dezember 2022 15:23
An: ...
Betreff: Totales Durcheinander

Hallo Herr Thiel,

mein Name ist ... ich bin 29 Jahre und komme aus ... .

Ich weiß nicht ob ich bei Ihnen richtig bin aber mittlerweile weiss ich mir keinen Rat mehr und habe gedacht ich versuche es jetzt einfach mal auf diesem Wege. Ich habe im Mai diesen Jahres einen jungen Mann 30 Jahre kennengelernt. Wir waren bis vor ca. 1 Monat ein Paar- eine nicht allzulange Zeit. Ich hatte bisher schon 3 Beziehungen seit meinem 15.Lebensjahr, er keine.

Ständig war unsere Beziehung in dieser kurzen Zeit ein Auf und Ab. Er war sich ständig unsicher ob ich die richtige Frau bin. Ständig Zweifel und ein Gefühl des Druckes. Wenn wir zusammen waren, war immer alles super. Er hat sich wohl gefühlt, er hat Nähe gesucht, wir haben gemeinsame Interesse, wir fühlen uns zueinander hin gezogen. Doch diese Auf und Ab's bringen mich zur Verzweiflung.

Vor ca .1 Monat hatte er dann so viel Druck in sich sodass er die Beziehung beendet hat. Wir hatten genau 1 Woche keinen Kontakt zueinander doch seitdem wieder täglich..Wir haben uns auch ab und zu getroffen um zusammen etwas zu unternehmen und sind uns auch wieder Näher gekommen. Er kommt aber mit dem Gefühl wie geht das mit uns weiter nicht klar. Er weiss nicht ob er mit mir zusammen sein kann oder nicht.

Auf der einen Seite denkt er ständig an mich, er ist eifersüchtig und möchte nicht das ich einen neuen Mann kennenlernen, er fühlt sich wohl wenn wir zusammen sind, sucht Nähe. Wir lachen zusammen und führen tiefgründige Gespräche. Wir fühlen uns zueinander hingezogen. Im Sommer waren wir auch ein Wochenende zusammen an der ... .

Jetzt dachte ich das man einfach genießen kann ohne Druck und schauen kann ob sich wieder etwas mehr entwickelt oder nicht. Leider ist er immer noch völlig durcheinander. Er sagt er würde gerne verliebt sein so wie alle anderen..er würde gerne das fühlen wie alle anderen. Das macht es sehr schwer denn ich bin der Meinung er denkt das alle Verliebten das gleiche fühlen. Er kommt mit seinen Gefühlen überhaupt nicht klar, kann sie nicht einordnen und sagt sich die ganze Zeit, verliebt sein muss sich anders anders anfühlen. Dann sagt er wieder, ich bin genau die Frau die er sich vorgestellt halt. Also wie sie selber lesen ein totales Durcheinander. Was meinen Sie wäre es sinnvoll das wir mal zusammen einen Termin bei Ihnen machen oder er alleine? Oder können Sie schon direkt sagen das wir bei Ihnen oder er komplett falsch ist und Sie nicht helfen können?

Ich würde mich freuen von Ihnen zuhören

Ganz lieben Dank

Viele Grüße

...

 

 

 

 

home