Teufelskreis

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 



 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 15. Juli 2021 16:10
An: ...
Betreff:

Sehr geehrter Herr Peter Thiel,

seit längerem habe ich Probleme mit meiner Familie. Daher würde ich mich um einen Platz bei ihnen im Rahem einer Familientherapie bemühen.

Genauer habe ich sehr große Probleme mit meiner Mutter. Aus verschiedenen Gründen habe ich den Kontakt seit circa 2 Jahren nicht abgebrochen.

Via Email haben wir uns darüber geeinigt uns für eine Therapie anzumelden.

Meiner Meinung hängt vieles mit der nicht aufgearbeiteten Vergangenheit meiner Mutter zusammen. Wir haben große Kommunkationsprobleme, Grenzen werden nicht eingehalten und psychische Erpressung und Gewalt findet statt. Wir/Ich möchten aus diesem Teufelskreislauf ausbrechen.

Ich freue mich auf ihre Rückmeldung/ruf.

Mit freundlichen Grüßen,

...

 

 

 




 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Sonntag, 20. September 2020 14:15
An: ...
Betreff: Beziehung

Sehr geehrter Herr Thiel,

eine neutrale Person wäre für meine derzeitige Beziehung wahrscheinlich eine Hilfe, um aus dem Teufelskreis herauszukommen.

Über eine Kontaktaufnahme Ihrerseits wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

...


 

 



  

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 14. Juni 2019 14:54
An: ...
Betreff: Beratungstermin

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Mutter, ... und ich, ... hätten Interesse an einem Beratungstermin um unser Verhältnis zu verbessern.

Kurz zu uns:

Meine Mutter ist 59 Jahre alt, verheiratet (mit meinem Stiefvater), Mutter von 2 Töchtern und Hausfrau.

Ich bin 28 Jahre alt, verheiratet, Mutter einer Tochter (geb. ... 2017) und arbeite als ... .

Wir haben 10 Jahre in ... gelebt, davon 4 gemeinsam mit meinem Vater bevor sich meine Eltern getrennt haben und mein Vater zurück nach ... ging. Wir sind damals mit meine Mutter in ... geblieben. Seit 2002 sind wir wieder in ... . Seit der Pubertät ist das Verhältnis meiner Mutter und mir immer wieder sehr angespannt und wird, meiner Meinung nach, auch immer angespannter. Wir streiten uns immer heftiger. Vertragen uns zwar immer wieder aber wissen beiden, dass der nächste Streit nur auf auch warten lässt.

Wir erhoffen uns raus zu finden, wie wir aus diesem Teufelskreis raus kommen und unser Verhältnis langfristig verbessern können.

...

 

 

home