Stalking

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern. 

 

 

 

 

 






-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 31. Januar 2019 15:02
An: ...
Betreff: Anfrage Termin paarberatung

Sehr geehrter Herr Thiel.

Mit Zuversicht schreibe ich ihnen nun, um möglichst schnell einen Termin bei Ihnen zu erhalten.

Mein Freund und ich sind seit einiger Zeit sehr abgeschlafft. Wir stehen beide fest in Arbeit und haben im großen und ganzen keine Sorgen.

Das Problem ist, dass mein ex Freund mich stalkt, wir haben dies nun gerichtlich unterbinden lassen, jedoch habe ich dadurch einen ziemlichen Knacks erlitten.

Bei meinem Freund ist es so, dass er seit der Trennung von seiner Ehefrau im November, nicht mehr an seine Kinder ran kommt, wir wissen nicht, was sie denen erzählt und jegliche Kontaktaufnahme scheitert, wodurch er sehr an der Belastungsgrenze hängt. Bei uns war es Liebe auf den ersten Blick und wir wissen, dass wir zusammen gehören, jedoch sind die täglichen Rückschläge zu extrem, um dies allein bewältigen zu können.

Somit haben wir direkt an eine Paartherapie gedacht, um die Geschehnisse gemeinsam aufarbeiten zu können.

Gern erreichen sie mich unter ...

 


Mit besten Grüßen

...

 

 

 

 



 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 10. Mai 2018 21:29
An: ...
Betreff: Hilfe gesucht / Gesprächstherapie gesucht

Guten Tag

Mein Name ist ...und ich bin 51 Jahre alt ! Ich befinde mich gerade in einer schweren Lebensphase und habe versucht bei einem Psychotherapeuten in ...(kassenärztliche Leistung ) einen Termin zu bekommen leider erfolglos !

Kurze Schilderung - ich bin Mutter von 2 erwachsenen Kindern (23 und 20 ) Das Verhältnis zu meiner Tochter ( seit 10 Monaten selber Alleinerziehende Mutter ) ist seit der Pubertät sehr schwierig und leid geprägt ! Daran zerbrach vor einem Jahr meine Beziehung (nicht der Vater meiner Tochter ) Nach der Trennung ging mein Lebensgefährte eine kurzweilige neue Bindung ein !

Da wir beide aber noch sehr viel Verbundenheit spüren blieben wir in engem Kontakt) Ich würde dann leider in den letzten Monaten Opfer von Stalking oder Mobbing (neue Partnerin meines Lebensgefährte/ leider nicht polizeilich zu beweisen ) Dadurch durchlebe ich derzeit eine sehr schwierige Phase ( Stalking / Mobbing - derzeit Ruhe durch Telefon Wechsel usw ).

Ich habe große gesundheitliche und psychische Probleme ! Sozialer Rückzug - kein Vertrauen gegenüber anderen - Schlafstörungen - Ängste ) Da mein Lebensgefährte und ich eine neue Chance nutzen möchten versuche ich meine Ängste und mein Misstrauen zu Verarbeiten und benötige dabei wirklich Hilfe ! Zusätzlich würde ich dringend über das Verhältnis zu meiner Tochter reden und benötige tips im Umgang mit ihr !

Meine Tochter ist psychisch labil!

Meine Ehe (Vater der Kinder ) scheiterte 2005 ( mein Exmann hat mich 2005 verlassen) Mein exmann ist bis heute in psychischer Behandlung und ... - somit lastete seit 2005 die Kindererziehung und der Erhalt des Lebensunterhalts auf meinen Schultern !

Gibt es in ihrem Hause ein Angebot für mich?

Gesprächstermin oder ähnliches ?

Vorab Danke ich für das lesen meiner Kurzfassung !

Derzeit benötige ich (Vollzeit berufstätig) nun nach Jahren Kampf für andere selber dringend Hilfe !

Danke

Mit freundlichen Grüßen

...

 

 

 

 



 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 26. März 2018 17:03
An: ...
Betreff: Kontaktaufnahme

Guten Tag,

Vielleicht fällt es gar nicht in ihren Aufgabenbereich.
Ich suche nach Hilfsangeboten und mein Problem hat damit zu tun wie man sich vor Stalking, Rufschädigung schützen kann. Wir haben eine enge Verwandte die mir und meiner Familie das Leben schwer macht. Nur kann man mit jemandem der psychisch krank und im paranoiden Wahn denkt, nicht immer sachlich reden.
Sehen sie Sinn in einer Familienberatung oder ist das ein Problem für den Rechtsanwalt.
Mit freundlichen Grüßen
 
...


 

home