Sexualberatung

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern. 

 

 


 




-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 10. November 2022 17:11
An: ...
Betreff: Beratung

Sehr geehrter Herr Thiel,

mein Name ist Frank Ulrich - Name geändert, ich bin 30 Jahre alt, wohne in ... und bin auf ihre Seite und ihre Angebote aufmerksam geworden. Ich habe wiederkehrende Muster in meinem Verhalten mit Partnerinnen erkannt und würde gerne daran arbeiten. Folgende Situation passiert mir öfter, so auch letzten Freitag:

ich habe mit meiner Partnerin Sex, es ist sehr schön. Dann wird der Sex unterbrochen. Meine Partnerin ist nicht mehr in Stimmung oder es ist ihr zu viel. Ich weiß, dass es nicht an mir liegt, es kann verschiedene Gründe haben und oft bin ich dann sehr enttäuscht. Wir haben schon die Regelung getroffen, dass ich fragen kann, ob ich masturbieren darf. Wenn ich einen Orgasmus hatte, geht es mir danach wieder gut. Leider wünsche ich mir, dass ich mit ihr masturbieren darf, da ich meinen Orgasmus mit ihr teilen möchte. Das passiert mal so und mal so.

Emotional fängt sie mich in solchen Situationen auf und merkt dass es mir nicht gut geht. Ich habe aber das Gefühl, dass das Thema nur noch größer wird, wenn sie nachfragt und dann geht das Drama erst richtig los. Ich bin wütend auf mich, meine Sexualität, mein Testosteron und weiß genau, dass ich meinen emotionalen Ausbruch am nächsten Tag bereuen werde. Da ich ein sehr emotionaler Mensch bin, fällt es mir schwierig das Gefühl zu ignorieren oder zu akzeptieren und trotzdem entspannt zu sein. Ich habe auch das Gefühl, dass ich in diesem Moment meine Partnerin aus den Augen verliere und sehr stark bei mir bin und meiner Enttäuschung. Ich erkenne die Situationen inzwischen schnell und weiß sehr genau, was bei mir abläuft. Mir fällt es aber trotzdem sehr schwer, früh die Erwartung gehen zu lassen und mich zu entspannen. Ich frage mich, wie ich damit besser umgehen kann und was ich tun kann, um diesen Druck (den diese Dynamik bei meiner Partnerin auslöst) zu verringern. Ich habe keine Lust mehr nachts zu heulen und schlecht drauf zu sein, sondern würde gerne sagen, "okay, alles gut, wie gehts dir denn? Was ist los?", sie in den Arm nehmen und dann entspannt einschlafen. Aber irgendwie ist mir Sex auch einfach sehr wichtig, ich freue mich unglaublich darauf und bin darauf bedacht, vieles zu tun, dass wir schönen Sex haben.

Ich würde mich über eine Beratung sehr freuen.

Vielen Dank und Beste Grüße

...

 


 

 


 

 
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 9. November 2022 20:13
An: ...
Betreff: Sexualberatung

Hallo Herr Thiel.

Ich befinde mich aktuell in einer Umbruchphase und versuche mir meiner sexuellen "Umtriebigkeit" bewusster zu werden.

Ich möchte Erklärungen für mein Handeln bekommen und gern so gefestigt werden, dass ich meine Lust mit meiner Familie vereinbaren kann ohne jemandem zu schaden.

Für mich läuft gerade alles auf eine Trennung hinaus, da mich mein Gewissen plötzlich einholt und ich mit mir selbst nicht mehr klar komme.

Wäre ich mit meinem Anliegen bei Ihnen an der richtigen Stelle und wie kurzfristig könnte man einen Gesprächstermin bei Ihnen bekommen?

Viele Grüße

Franziska Trost - Name geändert

 

 

 


 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von:...
Gesendet: Donnerstag, 16. Juni 2022 20:26
An: ...
Betreff: Anfrage Paarberatung

Sehr geehrter Herr Thiel,

meine Frau (44) und ich (52) sind auf der Suche nach einer geeigneten Paarberatung für uns auf Ihr Angebot gestoßen.

Wir sind seit 15 Jahren verheiratet, möchten gerne wieder Schwung in unsere eingefahrene Beziehung bekommen und uns dabei helfen lassen.

Speziell das Thema Sex spielt bei uns immer weniger eine Rolle. Das möchten wir gerne ändern, wissen aber nicht wie.

Da Sie auch Sexualberatung anbieten, glauben wir dass Sie der richtige Berater sein könnten.

Wann könnten Sie uns einen ersten Termin anbieten? Mit welchen Kosten müssen wir rechnen?

Mit freundlichen Grüßen,

...


 

 


 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 9. Februar 2022 20:02
An: ...
Betreff: Unterstützung für unsere Beziehung.

Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter

Ich bin bei der doch noch eher zurückhaltenden Suche nach Hilfe bei unserem Problem auf Ihre Seite gestoßen und fand sie recht ansprechend.

Wir ,ein wirklich generell glückliches Pärchen seit Mitte 2020 (40 und 41 Jahre jung) ,sind glücklich endlich einander gefunden zu haben und mögen auch nicht mehr ohne einander. Dennoch gibt es ein Problem, wohl eher für mich, mein Partner mag keinen Sex oder Intimität, er vermisst es auch nicht.

Ich im Gegenzug schon sehr da ich quasi verrückt nach ihm bin :). Je mehr ich darüber mit ihm gesprochen habe, je größer wird die Distanz was Intimität angeht. Ich habe das Thema seit Dezember nun nicht mehr angesprochen, doch leider geschieht auch nichts.

Ich habe im Dezember schon einmal mit ihm über eine ,Paartherapie oder Sexualberatung, gesprochen und er war nicht abgeneigt.

Da er aufgrund von Panikattacken Medikamente nahm meinte er es kommt von diesen, aber nach Absetzung (mir zu liebe was ich gar nicht wollte) änderte sich nichts.

Auch einen Urologen suchte er auf (alles gesund), denn zu schaffen macht es ihm sehr, mich in seinen Augen nicht glücklich machen zu können.

Vielleicht kann ein Außenstehender mir oder uns helfen ?!

Lieben Gruß

...

 

 

 


 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 17. September 2021 22:31
An: ...
Betreff: Systemische Bartung und Sexualberatung

Guten Tag Herr Thiel,

ich bin auf der Suche nach einer Beratung zum Thema Beziehung und Sex.

Ich bin in einer Beziehung mit meinem Partner und habe Probleme mit ihm über Sex und unsere Beziehung zu sprechen. Er formuliert jedoch seine Wünsche klar. Diese kann ich jedoch nicht erfüllen und nun als Reaktion auf mich verschliesst er sich mir und wir führen quasi eine Zweckgemeinschaft.

Ach ja und verschärft hat sich die Situation seit unser 8 Monate alter Sohn auf der Welt ist.

Mein Partner möchte keine Paartheraphie machen.

Ich würde jedoch gern eine Beratung schnellstmöglich in Anspruch nehmen zum Thema Sex & Partnerschaft, gerne auch mit einer Frau.

Ich freue mich auf Ihr Feedback. Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie gern auf mich zurück.

...

 

 




-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 21. Oktober 2020 17:40
An: ...
Betreff: Anfrage Sexualberatung

Sehr geehrte Damen und Herrren,

möchte hiermit anfragen, ob Sie mir weiterhelfen können, da mich mein neuer Partner mit HPV !6 angesteckt hat, und dieser Virus u.a. vor allem Gebärmutterhalskrebs verursacht.Es gibt deshalb für mich viele Fragen bezüglich Sexualverhalten zu klären, keiner konnte mir bisher helfen.

bedanke mich im Voraus für eine rasche Antwort

Mit freundlichen Grüßen

...
 

 

 


 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 27. Januar 2020 17:27
An: ...
Betreff: Termin

Hallo lieber Herr Thiel,

wie schnell bekommt man denn bei Ihnen einen Termin in ... zur Paar- bzw. Sexualberatung?

Mein Partner und ich stecken fest nach 14 Jahren. Leider bin ich seit Jahren depressiv und habe mich dadurch natürlich leider auch sehr verändert.

Jetzt will er mich verlassen, weil er ohne Sex nicht mehr leben möchte. Natürlich verstehe ich das aber ich bin innerlich wie tot und habe diesbezüglich überhaupt keine Bedürfnisse mehr.

Ich kann leider nicht einfach auf einen Knopf drücken und alles ist wie früher. Ich kann beim besten Willen kein Licht am Ende des Tunnels sehen.

Dies in Kurzform unseres Problems.

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich mit mir in Verbindung setzen würden, vielen lieben Dank!


Herzliche Grüße!

...

 


 

 

home