Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 




-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 12. November 2021 12:18
An: ...
Betreff: Anfrage für systemische Familientherapie

Sehr geehrter Herr Thiel,

mein Mann und ich sind an einem Punkt angekommen, an dem wir nicht mehr so Recht wissen ob unsere Ehe noch einen Sinn macht.

Es gibt einige Punkte bei denen wir anscheinend nicht überein kommen oder die unlösbar scheinen. Wir möchten aber schon unserer Tochter (4 Jahre) zu liebe, einen Weg finden.

Haben Sie noch freie Kapazitäten uns bei der Findung von Wegen und Möglichkeiten zu unterstützen?

Mit freundlichen Grüßen

...

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Samstag, 13. November 2021 21:54
An: ...
Betreff: AW: Anfrage für systemische Familientherapie

Sehr geehrte Frau ...,

Danke für Ihre Anfrage.

Zur Zeit bieten wir Termine via Internettelefonie (Skype oder Zoom) oder Telefon an.

...

Eine Kostenübernahme durch das Jugendamt kann beantragt werden, wenn - so wie hier - Kinder von einer Problemlage betroffen sind, Musterantrag anbei.

Die Bearbeitungszeit im Jugendamt beträgt - bei schneller Bearbeitung - zwei bis vier Wochen. Eine Kostenübernahme gilt erst ab dem Zeitpunkt der Bewilligung, nicht rückwirkend.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Thiel



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Dienstag, 16. November 2021 18:46
An: ...
Betreff: AW: Anfrage für systemische Familientherapie

Sehr geehrter Herr Thiel,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Würde eine solche Beratung einzeln überhaupt Sinn machen?

Mein Mann findet die Idee einer solchen Beratung gut, weiß jedoch das er sich einem fremden gegenüber nicht „öffnen“ könnte und somit hat es für ihn wenig Sinn. Er kann nur sehr schwer über seine Gefühle reden.

Daher überlege ich, ob eine Beratung wenn ich diese alleine mache, überhaupt einen Erfolg bringen würde.

Mit freundlichen Grüßen
...






-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Dienstag, 16. November 2021 19:15
An: ...
Betreff: AW: Anfrage für systemische Familientherapie

Sehr geehrte Frau ...,

wenn Ihr Mann nicht motiviert ist, dann soll man ihn so lassen wie er ist, wir können ihn ja nicht mit dem Nasenring in den Beratungsraum ziehen.

Ob eine Einzelberatung für Sie Sinn macht, müssen Sie für sich herausfinden, falls ja, könnte ma ja erst einmal ein halbstündiges Gespräch vereinbaren.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Thiel

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Dienstag, 16. November 2021 22:13
An: ...
Betreff: AW: Anfrage für systemische Familientherapie

Sehr geehrter Herr Thiel,

Ja zwingen kann man ihn nicht. Ob es jetzt für mich alleine Sinn macht unsere Ehe retten zu wollen, weiß ich nicht. Aber ich möchte keinen Möglichkeit aufgeben. Ich würde die 30 min Sitzung versuchen wollen. Vllt verschafft es mir etwas Klarheit. Wie würde das jetzt ablaufen?

Mit freundlichen Grüßen

...

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 17. November 2021 15:35
An: ...
Betreff: AW: Anfrage für systemische Familientherapie

Sehr geehrte Frau ...,

Sie müssen nicht Ihre Ehe retten und schon gar nicht, wenn diese womöglich nicht zu retten ist, auch weil Ihr Mann unmotiviert erscheint und anscheinend alles beim alten lassen will.

Auf alle Fälle gibt es fast immer einen Weg, der über das hinausgeht, wo man grad ist und nicht bleiben will.

Da ich selber bis Ende Dezember voll ausgelastet bin, würde ich eine Kollegin heranziehen, die einen zeitnahen Termin ermöglichen könnte, falls das für Sie in Frage käme.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Thiel

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 17. November 2021 16:10
An: ...
Betreff: AW: Anfrage für systemische Familientherapie

Sehr geehrter Herr Thiel,

alleine werde ich das eh nicht schaffen. Er sieht aus seiner Perspektive keinen anderen Weg mehr als eine Trennung. Und er findet die Idee der systematischen Familienberatung gut, nur kennt er sich und weiß das er nichts sagen würde, was ihn wirklich beschäftigt. Daher wäre es sinnlos. Ich denke aber das es viele andere Wege als eine Trennung gäbe.

Es ist sehr schwer da einen Weg zu finden. 

Gerne können Sie eine Kollegin hinzuziehen, wenn es Ihnen nicht möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen

...

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 18. November 2021 12:32
An: ...
Betreff: AW: Anfrage für systemische Familientherapie

Sehr geehrte Frau Müller,

das gute an so einer Beratung ist, dass Ihr Mann gar nichts sagen muss, ich habe solche Fälle öfter und es war dann immer so, dass der schweigsame Mann nach 10 Minuten, ohne Aufforderung zu reden begann. Aber es wäre auch o.k. wenn er die ganze Zeit schweigen würde, dann hört er eben einfach zu, dass kann ja auch sehr lehrreich sein.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Thiel


 

 

home