Pubertät

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Dienstag, 5. März 2019 09:20
An: ...
Betreff: Familienkrise

Hallo,

wir sind eine Familie aus ... und stecken mitten in einer absoluten Familienkrise. Die Nerven liegen blank.

Grund dafür: Unterschiedliche Erziehungsstile, Meinungen und Ansichten der Eltern und ein pubertierendes Mädchen.

Und ich hab Angst, das und alles entgleitet.

Wie schnell würden wir bei Ihnen einen Termin bekommen? Ist Eure Beratungsstelle die richtige für unsere Probleme?

Fragen über Fragen.

Über eine zeitnahe Antwort würde ich mich sehr freuen!

...

 


 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 21. Juni 2018 19:43
An: ...
Betreff: Anfrage


Hallo, ich bin ... und habe drei Kinder (17, 13, 7).
Eigentlich lief bei uns immer alles super, aber in letzter Zeit driftet mir meine zweite etwas ab.

Mir ist schon klar das sie in der Pubertät ist, aber als sie heute betrunken nach Hause kam war ich total schockiert.

Ich würde mich gerne mal informieren was man vielleicht machen kann und wie ich ihr helfen kann.

...



 

 

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 9. Februar 2018 15:01
An: ...
Betreff: Anfrage Familientherapeutische Beratung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind eine Familie mit 2 Kindern, ...16 und ... 15.

... als sehr egozentrischer Typ bereitet uns gerade ein wenig Sorgen hinsichtlich der Pubertät. Nun hatten wir, als Ehepaar, heute einen Termin im Kinderschutzbund zur Beratung.

Die Kollegin meinte, ein möglicher Ansatz sei eine Familienberatung.

Nun wollte ich anfragen, ob ich bei Ihnen da richtig in der Adresse liege, oder mich anderweitig um Hilfe kümmern muss. Wir wollten eine Therapie/ Beratung, die auch von der Krankenkasse übernommen wird.

Danke für eine kurze Rückmeldung von Ihnen .

Mit freundlichem Gruß

...

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 9. Februar 2018 23:55
An: ...
Betreff: AW: Anfrage Familientherapeutische Beratung



Sehr geehrte Frau ...,

Danke für Ihre Anfrage.


Pubertät ist keine Krankheit, sondern eine Entwicklungsphase, daher ist die Krankenkasse nicht zuständig.

Gegebenenfalls können Sie aber Kostenübernahme beim Jugendamt beantragen, wenn es Ihnen schwerfallen sollte, den bei uns üblichen Stundensatz aufzubringen.

Musterantrag anbei.


...


Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel

 

 


 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 1. Februar 2018 13:15
An: ...
Betreff: Familienberatung

Hallo ,

ich bin der Vater eines pubertierenden 15 Jährigen Jungen.

Meine Frau und ich leben seit 10 Monaten getrennt.

Leider ist es mit meinem Sohn inzwischen sehr schwierig auszukommen.Er hat seit geraumr Zeit eine Freundin die im Moment alles für ihn darstellt.Es ist kaum mehr ein
Gespräch mit Ihm möglich.

Darüberhinaus gibt es leider zusätzliche Verwicklungen zwischen der Familie der Freundin und meiner Frau.

Ich bin ziemlich ratlos und benötige Unterstützung.

Vielleicht wäre bei Ihnen relativ kurzfristig ein Termin zusammen mit meiner Frau möglich.

Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Telefonisch bin ich wie folgt erreichbar:

...


Mit freundlichen Grüßen

...

 

 

 

home