Psychotherapeutische Behandlung

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 14. Januar 2022 12:53
An: ...
Betreff: Eheberatung/Paartherapie

Guten Morgen Herr Thiel

Ich würde gerne einen Termin zur Paartherapie /Eheberatung mit Ihnen vereinbaren.

Ich bin 35 Jahre alt, wohne mit meinem Ehemann (40 Jahre) und unseren 2 Kindern (4 Jahre und 5 Monate) in ... 

Derzeit befindet sich mein Mann in psychotherapeutischer Behandlung in ... . Es könnte ggf eine depressive Verstimmung oder ein Burnout vorliegen.

Derzeit ist unsere Ehe sehr belastet und die Kommunikation zwischen uns offenbar auch nicht ideal.

Es gibt viele Streitigkeiten über Kleinigkeiten. Nichtsdestotrotz bin ich bemüht und gewillt die Ehe beizubehalten.

Macht es Sinn eine gemeinsame Beratung zu beginnen, während mein Mann sich in weiterer Therapie befindet?

Über eine Rückmeldung von Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

...

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 14. Januar 2022 22:48
An: ...
Betreff: AW: Eheberatung/Paartherapie

Sehr geehrte Frau ...,

Danke für Ihre Anfrage.

Eine gemeinsame Beratung macht ganz sicher Sinn, Sie können ja nicht drei Jahre warten, bis die psychotherapeutische Behandlung Ihres Mannes eventuell abgeschlossen ist.

Ich kenne Klienten, die waren nach 10 Jahren immer noch in psychotherapeutischer Behandlung und nichts hat sich zum Guten verändert, außer dass sich der Psychotherapeut vom Geld der Beitragszahler inzwischen ein schönes Haus auf Mallorca gekauft hat.

Gerne können wir Ihnen und Ihrem Mann also eine gemeinsame Beratung anbieten.

...


Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel

 

 

 

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 10. Januar 2022 13:14
An: ...
Betreff: Paartherapie/Familientherapie

Hallo Herr Thiel,

wir sind eine Familie mit 3 Kindern im Alter von 17, 13 und 4 Jahren und wir funktionieren als Familie leider nicht gut.

Unser Alltag ist geprägt von Konflikten und Disharmonie.

Die Kinder sind oft überreizt und dadurch schwer zu händeln, unsere älteste Tochter ist sehr launisch.

Mein Mann und ich haben sehr unterschiedliche Herangehens-weisen im Umgang mit den Kindern. Er reagiert häufig über und regt sich sehr schnell und über die Maßen auf und ist oft sehr gereizt und sehr selten entspannt. Er ist ständig gestresst, obwohl er nur arbeiten geht, während ich neben meinem Vollzeitjob nahezu die gesamte Betreuung der Kinder sowie den Haushalt allein bewältige. Das führt insgesamt zu einer sehr angespannten Atmosphäre, die sicherlich der Grund für die Gereiztheit der Kinder ist.

Ich rede viel mit den Kindern, wenn es wieder Streit gab, versuche zu vermitteln und für gegenseitiges Verständnis zu werben.

Die Kinder leiden darunter, dass zum einen ihr Papa so wenig präsent und zum anderen so leicht reizbar ist. Es kommt aus Kleinigkeiten heraus zu Konflikten. Mit unserer Kleinsten kommt er noch gut aus aber an unseren beiden älteren Kindern hat er kaum Interesse, regt sich aber andererseits über alles suf, was sie nach seiner Meinung tun bzw nicht tun sollten.

Ich bin aufgrund der Dauerbelastung und einer damit einhergehenden Herzerkrankung seit längerem in psychotherapeutischer Behandlung.

Wir brauchen dringend Hilfe und Unterstützung im Umgang miteinander.

Auch mein Mann wäre bereit, den Versuch zu wagen.

Ich hoffe sehr, Sie können uns weiterhelfen.

Liebe Grüße

...

 

 

home