Prokrastination

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 





-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 28. Juni 2018 14:23
An: ...
Betreff: Eheberatung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich benötige Ihre Hilfe. Meine Frau und ich haben uns getrennt. Ich möchte Alles unternehmen, um unsere Ehe zu retten. Es geht darum, mit professioneller Hilfe zu versuchen, ob es noch möglich ist.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne unter ... .

Mit freundlichen Grüßen

...

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 5. Juli 2018 10:45
An: ...
Betreff: AW: Termin



Sehr geehrter Herr ...,

Danke für Ihre Anfrage.


Wie stellen Sie sich denn vor, wie wir dabei behilflich sein können ihre Ehe zu retten.

Hat Ihre Frau auch Interesse daran, die Ehe zu retten?



Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 6. Juli 2018 07:53
An: ...
Betreff: Re: Termin

Sehr geehrter Herr Thiel,

Ich habe die Trennung von meiner Frau zu verantworten, da ich sie über einen Zeitraum von 2 Jahren angelogen habe. Ich habe ihr über bestimmte Dinge nicht die Wahrheit gesagt. Sie hat dadurch das Vertrauen in mich verloren. Wir wären zu einer Eheberatung bereit. Ich hatte daneben bereits einen Psychologen aufgesucht, um individuell eine Therapie zu machen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

...

 

 

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 16. Juli 2018 11:09
An: ...
Betreff: AW: Termin

Sehr geehrter Herr ...,

ich finde es etwas problematisch, wenn man neben einer eigenen Therapie auch noch eine Paarberatung macht.

Was für eine Therapie machen Sie denn, welche Ziele verfolgen Sie mit dieser Therapie, wie lange soll die gehen?




Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel

 

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...

Gesendet: Montag, 16. Juli 2018 13:56

An: ...
Betreff: Re: Termin

Ich habe einen Termin für meine eigene Therapie am 27.07.2018. Ich hoffe, dass mein Problem mit der Prokrastination und meinem zwanghaften Lügen bearbeitet wird. Über die Dauer dieser Therapie kann ich Ihnen leider keine Antwort geben.

...

 

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 16. Juli 2018 14:23
An: ...
Betreff: AW: Termin

Sehr geehrter Herr ...,

Sie werden sicher gute Gründe haben, unangenehme Dinge aufzuschieben oder auch zu lügen. Alles hat seinen Sinn, von daher würde ich meinen, nach dem Sinn zu schauen, könnte lohnenswert sein.

Wie soll denn Ihre Frau durch eine Paarberatung wieder Vertrauen fassen, das erschließt sich mir nicht ganz.

Vermutlich wäre es sinnvoller, wenn Ihre Frau auch eine Therapie macht, um einiges bei sich zu bearbeiten. Wenn sie dann beide ihre jeweils eigenen Themen geklärt haben, könnte eine Paarberatung vielleicht Sinn machen.


Was wäre denn das Ziel einer Paarberatung für Ihre Frau?



Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 16. Juli 2018 14:28
An: ...
Betreff: Re: Termin

Das Ziel wäre, dass wir uns wieder annähern und einen Neustart schaffen. Ich habe noch starke Gefühle für meine Frau. Sie fragt sich natürlich, warum ich das getan habe. Ihr Leben war glücklich.

...

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 16. Juli 2018 15:46
An: ...
Betreff: AW: Termin

Sehr geehrter Herr ...

ich hatte nicht gefragt, was Ihr Ziel ist, sondern was das Ziel Ihrer Frau wäre, für das sie sich an einer Paarberatung beteiligen würde.

Wenn Ihre Frau sich fragt, warum Sie "das getan haben", können Sie Ihr doch einfach antworten, da brauchen Sie doch keine Paarberatung dafür.

Warum haben Sie denn "das getan"?



Mit freundlichen Grüßen



Peter Thiel

 


 

home