Mutter-Kind-Einrichtung

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 


 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 11. März 2022 17:58
An: ...
Betreff: Dringend Antrag Stellung auf Familien Hilfe

Einen schönen guten Abend mein Name ist Frau ... bin 390 Jahre jung habe am ... .2022 ein kleines Mädchen mit Komplikationen zur Welt gebracht... Da ich auf Grund meiner Leider Verhängnis vollen Situation und den Schwestern und Ärzten in ... jetzt das Jugendamt am Hals habe, Begründung ich sei eine Gefährdung für mein Baby, möchte mich das Jugendamt in einer Einrichtung Mutter Kind Heim stecken,was aus meiner Sicht nicht notwendig ist... Daher würde ich mich gerne mal mich mit ihnen in Verbindung setzen um ein Beratungsgespräch zu führen wie es aussieht dies zu umgehen..da ich keine Gefährdung für mein Kind bin...einen Anwalt bin ich auch schon dabei mir einen zu besorgen...ich würde mich freuen,wenn sie mich zurück kontaktieren würden. Um ihnen mal diese ganze Situation zu erläutern...ich weiß das es so andere Möglichkeiten durch eure Arbeiten U Einrichtung machbar ist,ohne aus meiner Umgebung zwecks meiner Vorgeschichte in so einen heim abgeschoben zu werden...meine Telefonnummer ist ... .... Ich habe am Montag erneut ein Gespräch mit das Jugendamt... Und wenn ich dem nicht zu stimme wollen sie mir mein Kind aus nicht auffälliger Gefährdung, mein Kind weg nehmen... Leider ist jetzt Wochenende, U werde bestimmt nicht mehr bei ihnen soviel erreichen wie an den Wochentagen...ich würde mich freuen wenn sie mich zurück kontaktieren...mit freundlichen Grüßen


 

 



 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Sonntag, 19. September 2021 13:09
An: ...
Betreff: Familientherapie

Sehr geehrter Herr Thiel,

mein Name ist Martina Bergfeld - Name geändert - und ich suche für meine Familie eine Familientherapie.

Zur Zeit lebe ich mit meinen drei Kindern A (*... .2014), B (*... .2019) und C (*... .2021) in einer Mutter-Kind-Einrichtung.

In Mai 2020 wurde B in Obhut genommen, da es Anzeichen dafür gegeben hat, dass er körperlich misshandelt worden ist. Dies wurde mir und meinem Mann .... vorgeworfen.

m unseren Sohn zurück zu bekommen, erklärte ich mich im September 2020 bereit, mit den Kindern in eine Mutter-Kind-Einrichtung zu ziehen. Im Oktober 2020 zog B dann in diese mit ein.

Mein Mann kann uns dort leider nur Samstags für acht Stunden besuchen und wohnt in unserer Wohnung in ... .

Wie und wann es genau dort mit uns weiter geht ist ungewiss.

Da ich seit 2014 unter Panikattacken leide, habe ich die letzten Jahre hauptsächlich für mich nach einer Therapie gesucht. In unserer jetzigen Lebens- und Familiensituation wäre es aber meiner Ansicht nach besser, wenn mein Mann und meine Tocher, die an .... leidet, auch therapeutisch betreut werden würden.

Ich bitte um Rückmeldung, ob es möglich wäre ein Beratungsgespräch zu führen. Einen Antrag auf Kostenübernahme stelle ich beim Jugendamt und bei der Krankenkasse.

Mit freundlichen Grüßen

...

 

 

 

home