Meine Mutter hasst mich

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern. 

 

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 11. April 2022 16:09
An: ...
Betreff: Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Helga Schulze - Name geändert und ich wohne in ... . 2008 bin ich wegen meinen Kinder nach ... gezogen in die Einliegerwohnung zu meinen Kindern um Sie zu unterstützen und auf die Enkel auf zu passen.
( das Haus ist gemietet )

Ich musste dann voriges Jahr ausziehen, da sie meine Wohnung benötigen würden. Meine Tochter hat eine Tochter 7 Jahre und einen Sohn 5 Jahre. Ihr Mann ist selbstständig. Sie hätte mir gar nicht kündigen dürfen da ich mit Hauptmieter war.

Meine Tochter befindet sich seid 2 Jahren in Psychotherapie und ist auch seidem krank. Jetzt wahrscheinlich arbeitslos und nicht vermittelbar

Ihr Bruder hat den Kontakt mit ihr abgebrochen, dabei geht es aber um Geld , da meine Mutter meiner Tochter das Haus in ... überschrieben hat und meine Tochter hat es verkauft und mein Sohn muss dann sie fragen wenn er eine größere Ausgabe hat ob sie ihm vom dem " großen Kuchen " etwas abgibt. Was er natürlich nicht macht .Er bettelt nicht. Er steht mit beiden Beinen im Leben.

Jetzt ist die Situation so. Mein Sohn hat für die Enkel ein Weihnachtspaket an mich geschickt und ich dürfte es aber an Weihnachten nicht mit zu den Kindern bringen. Hab ich auch gemacht.

Am 04. Jan 2022 waren die Kinder dann bei mir und ich hab den Kleinen die Geschenke gegeben ohne zu sagen von wem.

Sie haben dann auch mit Onkel Frank - Name geändert - per Telefon gesprochen. Am nächsten Tag holte mein Schwiegersohn die Kinder ab und die erzählten ja wir haben mit Onkel Frank telefoniert.

20 min später rief mich meine Tochter an was mir einfallen würde die Geschenke zu geben ( Obwohl die Kinder ja nicht wussten von wem ) Sie möchte keinen Kontakt mehr im Moment mir. Ich darf meine Enkel nicht sehen.

Ich war fix und alle hatte Suizgedanken und der Krisennotdienst war da.Ich war beim Neurologen und beim Therapeuten aber halt nur in der Notfallsitzung zweimal. Ich finde keinen Psychologen Wartezeiten 6 Monate.

Im Moment bin ich relativ stabil hab aber immer wieder Momente wo es mir schlecht geht. Ich vermisse meine Enkelkinder sehr. Die Kleine kenne ich vom ersten Tag der Geburt und den großen mit 1 Jahr.

Warum muss meine Tochter es auf den Rücken der Kinder austragen.

Meine Mutter haßt mich und hält zu Ihrer Enkeltochter und ihren Enkelsohn ist immer zweite Klasse.

Vieleicht können Sie mir helfen, dass ich meine Enkel wieder sehen kann. Ich weiss ich habe ein Recht dazu , aber diesen Schritt über das Jugendamt möchte ich nicht gehen und den Umgang einklagen.

Ich bin 63 Jahre und leite als Angestellte einen ... in ... .

Vielleicht können Sie einen Termin mit mir vereinbaren .Ich bin da relativ flexibel.

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

...


 

home