Meine letzte Hoffnung

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 


 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 25. August 2021 15:16
An: ...
Betreff: Ehetrennung

Sehr geehrte Damen und Herren

Mein Name ist ... bin 50 Jahre alt und verheiratet mit ... 44 Jahre alt!

Wir sind seit knapp 20Jahre verheiratet und haben zwei Töchter im Alter von 16 und 10 Jahre!

Wir wohnen in ... und sie hat sich dazu entschieden nach ... zu zu ziehen und die kleine Tochter mitzunehmen!

Erster Kontakt zu Ihrer Anwältin war schon da!Ich möchte unserer Familie eine Chance geben und liebe meine Frau über alles!!!

Ich habe mit Ihr schon darüber gesprochen und würde gerne Ihre Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen!!!

Ich weiß nicht wie sowas genau abläuft und ob es Sinn macht das Sie mit ihr persönlich das Gespräch suchen?Oder ob es sogar kontraproduktiv ist!

Meine Frau so ist mein Gefühl lässt sich sehr leicht von anderen beeinflussen!

Sie sind meine letzte Hoffnung und nehme diese diese Sache sehr sehr ernst!

Bitte helfen Sie uns!!!

Ich möchte meine Frau und meine Kinder nicht verlieren!!!

Mit freundlichen Grüßen

...

 




-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 25. August 2021 22:49
An: ...
Betreff: AW: Ehetrennung

Sehr geehrter Herr ...,

Danke für Ihre Anfrage.

Ihre Frau werden Sie nicht halten können, wenn diese daran kein Interesse hat.

Bezüglich der jüngeren Tochter ist dies anders, hier sollen die Eltern sich einigen, so sieht es das Gesetz vor.

Gelingt dies nicht, trifft das Familiengericht auf Antrag die Entscheidung die dem Wohl des Kindes am besten dient.

Ich empfehle in der Regel ein Wechselmodell, Aufsatz anbei.

Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel


  

 

 

home