Maskenbefreiung

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 




 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 18. Februar 2021 20:26
An: ...
Betreff: Dringend Unterstützung

Hallo, ich brauche dringend einen Termin, Absprache, Unterstützung was den Gang zu einer Ärztin angeht.

Bin Schwerbehindert mit PTSD und Med. Maskenbefreit mit drei Begründungen derzeit, Erstickungstraumata Bronchitis und derzeitigem Zustand, war in Dauerquarantäne und Corona mässig keine Gefahr....

Bräuchte aber Unterstützung bei der Abklärung.

...

 


-------- Ursprüngliche Nachricht --------
Von: ...
Datum: 18.02.21 23:18 (GMT+01:00)
An: ...
Betreff: AW: Dringend Unterstützung

Sehr geehrte Frau ...,

Danke für Ihre Anfrage.

Zur Zeit hätte meine Kollegin freie Termine, falls das für Sie in Frage käme.

Möglich wären auch Termine per Telefon oder via Internet.

...

Ich habe meine Kollegin gebeten, sich mit Ihnen wegen einer möglichen Terminvereinbarung in Verbindung zu setzen.


Die Stunde kostet bei uns im Einzelsetting 60,00 €.

Bei erhöhter Fallschwierigkeit - so z.B. zwei oder mehr Teilnehmer/innen bei einem Termin, Fremdsprachenkompetenz, Termine an Wochenenden und Feiertagen, etc. - kommt ein Zuschlag von 20,00 € je in Anspruch genommener Zusatzleistung hinzu.


Falls Sie eine aufsuchende Beratung wünschen - z.B. bei Ihnen zu Hause oder an einem anderen Ort in Ihrer Nähe - können wir dies im Einzelfall ermöglichen. Hier würde eine zusätzliche An- und Abfahrtpauschale entstehen, über deren Höhe sich zu verständigen wäre.



Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel






-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 19. Februar 2021 09:47
An: ...
Betreff: RE: AW: Dringend Unterstützung

Ach so,

das mit den Kosten wusste ich nicht.

Da ich selbst immer ehrenamtlich Menschen geholfen habe, war ich davon ausgegangen dass das getragen wird von unserem Sozialstaat.

Dann bleibe ich lieber im Gottvertrauen. Das geht so...

Ich habe auch mehr eine Schwierigkeit mit Ärzten einen Termin zu bekommen weil sie ihre ethische Pflicht offenbar vergessen haben, bezogen auf Maskenbefreite Menschen und diese dann nicht wollen oder bei Terminanfragen ignorieren.

Wenn man schon so ungerecht diskriminiert wird, fände ich es falsch auch noch dafür bezahlen zu müssen...

Danke für die Antwort,
Grüße ...
Also das brauche ich dann nicht.

...

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Sonntag, 27. Juni 2021 16:51
An: ...
Betreff: AW: AW: Dringend Unterstützung

Sehr geehrte Frau ...,

so ähnlich sehen wir das auch.

Erst plündert der Staat die Menschen aus, dann verweigert der Staat Hilfen und sperrt statt dessen die Menschen monatelang ein.

Man sollte den Staat abschaffen und seine Angelegenheiten selber regeln, dann kann der einen nicht mehr drangsalieren und ausplündern.

Das nenne ich wahre Freiheit.

Aber viele Menschen wollen keine Freiheit, die wollen lieber Sklaven sein, daher brauchen die den Staat, über den sie sich dann beschweren, grad so als ob sie jemals was anderes gewollt hätten, als angekettet die Galeere zu rudern.


Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel




 

home