Letzter Strohhalm

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern. 

 

 

 

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 29. April 2022 16:02
An: ...
Betreff: Paarberatung/Paartherapie

Sehr geehrter Herr Thiel,

nach kurzer Suche im WWW bin ich auf Sie aufmerksam geworden. In Anbetracht Ihrer (dort zu lesenden) Haltung hinsichtlich der letzten beiden Jahre Coronapolitik glaube ich mich an die richtige Adresse zu wenden.

Ich bin 56 Jahre alt und 28 Jahre verheiratet. Meine Frau und ich stehen momentan an einem Punkt, an dem es nicht weitergeht. Trennung ist ein Wort, was derzeit häufig fällt und in unseren Köpfen immer mehr Gestalt annimmt. Dennoch scheint immer noch ein Hoffnungsschimmer für eine gemeinsame Zukunft zu bestehen, auch wenn dieser immer kleiner wird.

Auslöser der Misere war ein Ereignis Ende vergangenen Jahres durch mich verursacht (kein Fremdgehen oder Affäre!), was sich weiter fatal entwickelt hat. Die Fehler liegen sicher zu 99% bei mir, und eines ergibt das andere. Dinge aus der Vergangenheit spülen wieder hoch, es ist zum verzweifeln. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es weitergehen kann, doch bevor ich ein halbes Leben einfach wegwerfe, würde ich gerne alle Möglichkeiten ausschöpfen.

Meine Frau hat die Bereitschaft signalisiert, diesen letzten Strohhalm mit ergreifen zu wollen, ich hoffe, dass sie das dann auch tut. Ich habe lange für diesen Schritt gebraucht, und es fällt mir auch nicht leicht, doch es scheint der letzte Ausweg zu sein.

Ich würde mich freuen, wenn wir kommende Woche einmal in Kontakt treten könnten, um die Möglichkeiten, die Sie mit Ihrem Team bieten können zu besprechen.

Mit freundlichen Grüßen

...


 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 29. April 2022 19:18
An: ...
Betreff: AW: Paarberatung/Paartherapie

Sehr geehrter Herr ...,

Danke für Ihre Anfrage.

Zur Zeit hätte meine Kollegin freie Termine, falls das für Sie in Frage käme.

Ich habe meine Kollegin gebeten, sich mit Ihnen wegen einer möglichen Terminvereinbarung in Verbindung zu setzen.


Die Stunde kostet im Einzelsetting 60,00 €.

Bei erhöhter Fallschwierigkeit - so z.B. zwei oder mehr Teilnehmer/innen bei einem Termin, Fremdsprachenkompetenz, Termine an Wochenenden und Feiertagen, etc. - kommt ein Zuschlag von 20,00 € je in Anspruch genommener Zusatzleistung hinzu.

Der Stundensatz für eine Paarberatung / Familienberatung läge somit bei 80,00 €.

Der Stundensatz für eine Paarberatung / Familienberatung am Wochenende läge bei 100,00 €.


Es können auch kürzere oder längere Sitzungszeiten vereinbart werden, die anteilig weniger oder mehr kosten würden.

Falls die finanziellen Möglichkeiten stark beschränkt sind (geringes Einkommen, Schulden, Bezug von Bafög, ALG II, Sozialhilfe), ist ein ermäßigter Stundensatz möglich.


Falls eine aufsuchende Beratung gewünscht wird - z.B. bei Ihnen zu Hause oder an einem anderen Ort in der Nähe - können wir dies im Einzelfall ermöglichen. Hier würde eine zusätzliche An- und Abfahrtpauschale entstehen, über deren Höhe sich zu verständigen wäre.


Im übrigen widerspreche ich Ihrer Ansicht, ein halbes Leben könne weggeworfen werden.

Gelebtes Leben kann nicht weggeworfen werden, nur die Zukunft kann verspielt werden.



Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel


 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Sonntag, 11. Oktober 2020 07:48
An: ...
Betreff: Information und Termin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mein Mann und ich befinden uns in einer eskalieren Ehekrise mit Vorwürfen, Kritik, verletzendem Verhalten, Respektlosigkeit.... Ich könnte wahrscheinlich noch endlos aufzählen.

Aus einer überdurchschnittlich schnell gefundenen Liebesbeziehung wurde schnell ernst und Kind und Haus sollten unsere Freude sein. Mittlerweile scheinen genau diese Zwei unser letzter Halt zu sein um nicht zu Gehen und alles aufzugeben wofür wir gekämpft und geträumt haben. Gefühl ist trotz allem irgendwie vorhanden, ich weiss nicht ob man es nun noch Liebe nach dem nun beständigen Streit nennen kann.

Wir brauchen Hilfe, sonst sieht die einzige Lösung für uns nach Trennung aus.

Vielleicht setzen Sie sich zwecks eines Termins mit mir in Verbindung. Dieser sollte nach Möglichkeit zeitnah sein, denn das Miteinander zuhause ist unerträglich und in der Abwärtsspirale verankert.

Gerne können Sie mich unter dieser email kontaktieren oder rufen mich unter ... an.

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

...
 

 

 

 

home