Heimatlos

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 15. Januar 2018 15:18
An: ...
Betreff:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin verzweifelt, jegliche Hilfe die ich mir suche, schickt mich immer wieder zurück in die Hölle.


Mein Name ist ..., wohnhaft in ..., geb. ...1985, ledig, und aufgrund der roten Einstufung meines Suchtverhaltens(die Sucht habe ich mir angeeignet um alleine sein zu dürfen,innere Klausur!) (Nikotin,Marihuana) ,z. Z arbeitsuchend. Ich nehme alles was man mir irgendwie als Arbeit darlegt an, es reicht aber nicht, um frei von Familie (d. H. In diesem Falle ohne Familie oder Leute die meine Familie( ich schwöre da sind absprachen hinter, kleines Dorf, kennt sich ja jeder!) kennen leben zu können; fragen wie es familie so geht,nur damit man mich wieder durch das Nadelöhr schicken kann, man muss ja alles irgendwie für Geld machen, immer wieder baut man in mein Leben Hintertüren ein um wieder Stalken (telefonisch,oder persönlich mal eben rumkommen zu können, Telefonnummern sind schon gesperrt, wird halt anonym angerufen! Man hat mir einen Hund als "Therapie" gegeben, macht mir sogar das madig, wissentlich das ich bei Fragen zu familie muss.

Ich war damals 15 als meine Oma (der Mittelpunkt meines Lebens) starb, jeder ist danach seinen weg gegangen , .. Jz, nachdem eine weitere ehe meines Großvaters geschieden ist und ja jemand da sein muss,werde ich als Lückenbüßer benutzt! Da an mir als Kind 7 oder 8 damals von einem Nachbarn und gleichzeitig gutem bekannten der familie rumgefingert wurde, was man als kinderspielchen abgetan hat,habe ich sowieso das vertrauen zu anderen verloren, aber man muss ja,für Geld,man hat ja keine Wahl. (Wenn der eine halt Grips besitzt und der andere noch nicht, kann man sich sehr belabern lassen.meines Wissens nach kein Urteil, Wers glaubt!

Ständig droht man mir, wenn du nicht, dann....

Man lässt Post auflaufen, wissentlich das ich dadurch Probleme bekomme und sagt mir dann,: ja, kannst ja rumkommen, hast ja gesagt wir sollen uns nicht melden... Zwickmühle weil man sich hinter irgendeiner Aussage, die ich vielleicht irgendwann mal gemacht habe, oder auch nicht verstecken kann und rumlügt bis sich die Balken biegen!!

Ich bin ein loyaler Mensch, und macht mich durch psychospiele zu einer Gefahr. Ich will nichts als in Ruhe ,alleine Leben. helfe wo ich kann, lässt mir aber nie einen Ausweg ohne Familie. Selbst das Ordnungsamt wollte schon sanktionieren,für was,wem stehe ich im Wege?, glauben sie mir, ich besitze rein garnichts! Und die Aussage dahinter,: meinen sie, Herr ... nicht, das sie bei ihrer familie am besten aufgehoben sind?

Wo kann ich Hilfe finden die mich ohne Druckmittel gegen mich, endlich in würde in ein Leben führen? Ich bin mittellos und kann sowieso nirgendwo hin!

Ich verdiene mir zur Zeit meine Daseinsberechtigung damit, das ich hier und da Laufwege/ botengänge übernehme, mal für Nachbarn einkaufen gehen oder so. Ich will nichts besitzen, nur alleine sein mit meinem Hund! Ich hab die Lügen so satt.

...


 

 

home