Hämatom

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 23. September 2019 04:53
An: ...
Betreff: Sehr geehrter Herr Thiel

Seit 32 Jahren bin ich verheiratet, mit vielen Höhen und Tiefen, wie in jeder langjährigen Beziehung. Seit 4 Jahren begannen schwerwiegende Probleme mit unseren Kindern, die nicht enden wollen. Dadurch stehen wir unter grossen emotionalen Belastungen.

Am Freitagabend wurde nun, meiner Meinung nach, eine Grenze überschritten. Nach einem Betriebsjubileum in ... kam es zu einem Steit, bei dem mein Mann handgreiflich würde. Ich habe eine Bissverletzung und mehrere Hämatome. Nachdem ich die Schläge abwehren könnte, forderte ich meinen Mann auf abzuhauen. Sie können sich vorstellen, wie entsetzt ich war. Er sagte, dass es sein Zimmer sei und ich gehen solle. Was ich dann auch kopflos tat. Sein Kollege und wie ich dachte gemeinsamer Freund, saß in einer nahegelegenen Kneipe. Ich bat ihn um Hilfe, ohne die Handgreiflichkeiten zu erwähnen.

Zuviel Details, sorry. Kurz: ich liess mir in dem Lokal Taxi rufen und fuhr nachts um 1 Uhr zu einem Hotel in ... . Am nächsten Tag bin ich mit dem Zug nach Hause gefahren. Erst um kurz vor 10 am nächsten Morgen hat mein Mann versucht mich zu erreichen. Was mit mir in dieser Nacht geschehen ist, war ihm gleichgültig. Zuhause habe ich mich müde in das Schlafzimmer zurückgezogen, zuvor sein Bettzeug in ein Gästezimmer verfrachtet. Das Gespräch hat er nicht mit mir gesucht. Am Sonntag habe ich gefragt, ob wir reden wollen, ob er meint, dass wir unsere Ehe überhaupt fortsetzen sollten. Er meinte, da er das möchte, wir aber professionelle Hilfe brauchen.

Dass ich Ihnen nun schreibe und um einen baldigen Termin bitte, ist nur unserer langjährigen Beziehung zu verdanken. Ich sehe in seinem Verhalten keine Liebe oder auch nur Respekt.

Schreiben Sie mir bitte, ob Sie für uns überhaupt noch eine Chance sehen oder ob ich meine Energie besser in eine baldige Scheidung investiere.

Mit freundlichen Grüßen

...


 

 

home