Großeltern

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 



 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 27. Februar 2019 13:27
An: ...
Betreff: Familienprobleme

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich heute hilfesuchend an Sie in der Hoffnung, dass uns weitergeholfen werden kann.

Es geht um einen Konflikt in der Familie, der seit 4 Jahren andauert. Ein Konflikt zwischen uns und der Frau unseres Sohnes.

Sachliche Gespräche können nicht geführt werden. Es wurde dann meist noch schlimmer. Mittlerweile werden auch die Enkelkinder einbezogen. Das möchten wir auf keinen Fall.

Die Situation wird für meinen Mann und mich immer unerträglicher, so dass die Gesundheit bereits angegriffen ist.

Wir sind bereits im Rentenalter (70 u 68 Jahre) und haben ein geführtes Gespräch vorgeschlagen, um beide Seiten besser zu verstehen. Vielleicht finden wir eine Lösung für eine Basis.

Wir und unser Sohn sind damit einverstanden. Er leidet sehr unter der Situation.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie uns helfen könnten. Vielleicht können Sie uns eine Möglichkeit der Konfliktlösung aufzeigen.

Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich im Voraus und verbleibe

mit freundlichem Gruß

...

 

 





-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 10. Dezember 2018 08:45
An: ...
Betreff: Familientherapie

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe in meinem Umfeld ein familiäres Problem zwischen meinem Vater und seiner Frau und mir bezgl. Umgang mit den Enkelkindern. Mein Vater, seine Frau und ich mit meiner Partnerin wohnen in einem gemeinsamen Haus. Die Ehe mit meiner Frau, mit der ich drei Kinder habe, wurde in diesem Jahr geschieden. Bereits zu meiner Ehezeit gab es immer wieder Konflikte zwichen meiner damaligen Frau und mir mit meinem Vater und seiner Frau. Die Ursache waren fast ausschließlich unsere Kinder, die sich angeblich zu wenig bei "Oma und Opa" aufhalten. Mit ein Grund der gescheiterten Ehe war sicherlich auch das sehr angespannte Verhältnis in unserem Hause.

Da ich aktuell keine weitere Möglichkeit sehe außer einem Auszug au dem Haus meines Vaters, würde ich mich gerne über ein persönliches Beratungsgespräch (Gerne auch in Altenkirchen) bzw. im Nachgang eine Mediation der betroffenen Parteien freuen.

Mit freundlichen Grüße

...

 

 

 

home