Gewichtsverlust

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 






 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 17. Juni 2024 08:32
An: ...
Betreff: Familie ... wir benötigen dringend Hilfe

Guten Morgen,

mein Name ist ..., meine Frau hat sich im Februar 2024 von mir getrennt.

 

Ich bin am 10.04.2024 aus unserem gemeinsamen Haus ausgezogen, seit dem geht es steil bergab und wir verletzen und zerstören uns gegenseitig.

 

Unsere 2 gemeinsamen Kinder 4 und 7 Jahre leiden sehr unter der Trennung, am allermeisten aber ich.

 

Aktuell ist es so schlimm das einer von uns auf der Strecke bleiben wird.

Ich bitte um Ihre Hilfe, es ist wirklich dringend.

LG

...

 

 

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 17. Juni 2024 09:18
An: ...
Betreff: AW: Familie ... wir benötigen dringend Hilfe

Sehr geehrter Herr ...,

Danke für Ihre Anfrage.

 

...

Wohnen Sie und Ihre Frau direkt in ...?

Welches Betreuungsmodell haben sie aktuell für die Kinder?


Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel


 

 




-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 17. Juni 2024 09:29
An: ...
Betreff: Aw: AW: Familie ... wir benötigen dringend Hilfe

Hallo,

danke für die schnelle Antwort, zu den Fragen:

Wir wohnen in ... .

Die Kinder Betreuung funktioniert, sowie ich Schichtsystem Zeit habe hole ich die Kinder. Meine Frau ist selbstständig und arbeitet zu 99% von Zuhause.

 

Die letzten 2 Monate bin ich im Krankenstand( Gewichtsverlust von 120kg auf 75KG) und die Kinder waren bis auf 2-3 Tage komplett bei mir.

 

Ich leide sehr unter der Trennung, meine Frau auch, nur mit dem Unterschied das sie die Trauer mit wechselnden Männern kompensiert, etwas das mich noch mehr an den Abgrund treibt.

 

Und dem bin ich sehr sehr nah.

LG

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 17. Juni 2024 10:58
An: ...
Betreff: AW: AW: Familie ... wir benötigen dringend Hilfe

Sehr geehrter Herr ...,

Danke für Ihre Erläuterung.

Ihre Kinder haben es verdient, dass Sie diese schwere Krise meistern.

Welche Idee haben Sie, wie wir Sie dabei unterstützen könnten?


Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 8. Juli 2020 11:41
An: ...
Betreff: Gespräch?

Sehr geehrter Herr Thiel, hallo!

Ich habe ihre sympatische Internetseite besucht und möchte Sie fragen, ob Sie und Ihre Beratungsstelle mir ev. helfen können.

Ich (63) habe im letzten Jahr völlig unerwartet meinen Mann verloren. Eigentlich dachte ich, ich hätte sein Nicht-mehr-vorhanden-Sein inzwischen verarbeitet.

Allerdings treten seit März dieses Jahres psychosomatische Symptome bei mir auf, die kontinuierlich schlimmer werden. Es handelt sich im Wesentlichen um Taubheitsgefühle der Haut am ganzen Körper und Steifigkeit der Hände, Gewichtsverlust, Stress.

Meine Freundinnen und Geschwister (und inzwischen auch ich?) sind der Meinung, dass ich den Tod meines Mannes und das Leben allein bisher nicht verkraftet habe.

Könnten Sie mir weiterhelfen? Ich wüsste auch nicht an wen ich mich überhaupt wenden sollte, abgesehen von der klassischen Schiene Neurologe-Psychotherapie-..
Vielen Dank

...

 

 

 

home