Familientyrann 

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Dienstag, 16. Juli 2019 15:36
An: ...
Betreff: Verhältnis auf Zerreißprobe

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir stehen vor einem immer größeren Problem bei der Beziehung zu unserem älteren Sohn A.

 

A ist geboren am ... 2012 und besucht die erste Klasse der Grundschule ... . Wir standen bereits im Kontakt zu Frau ...vom ... .

Inzwischen ist das Verhältnis zu seinem jüngeren Bruder B (... 2016) und zu uns, seinen Eltern, derart zerrüttet und angespannt, dass wir alleine nicht mehr weiter wissen. Sein Zorn, der sehr impulsiv entsteht und kaum einen Anlass braucht, um zum Vorschein zu treten, richtet sich verbal und physisch gegen seine Mama und seinen Bruder.

Wir haben zugetragen bekommen, dass er auch gegenüber gleichaltrigen Kindern in der Jugendgruppe aber auch in der Schule / seiner Schulklasse verstärkt zu körperlicher Auseinandersetzung neigt. Verbal ist er stark - was uns eigentlich freut - aber nicht im Zusammenhang mit Beschimpfungen Dritter.

Ich / wir empfinden es als massive Belastung für die gesamte Familie - wie einen Keil, den A bewusst oder unbewusst zwischen uns treibt.
Die Beziehung zu ihm und die Beziehung zwischen mir und meiner Frau leidet massiv unter der derzeitigen Situation.


Interessanterweise erhalten wir über Dritte nach wie vor häufig sehr gute Rückmeldung zu A`s Leistungen und seinem Verhalten. Das stimmt uns noch positiv.

Allerdings läuft er immer häufiger von zu Hause weg (er bleibt im Nahfeld der häuslichen Wohnung und sucht meist gleiche Plätze auf, die uns bekannt sind), unvermittelt und ohne Beachtung seiner Kleidung. Es kann also durchaus vorkommen, dass er nur mit Unterwäsche bekleidet durch die ... rennt.

Ein kurzer Abriss der Gesamtsituation - wir möchten allerdings unterstreichen, dass wir unserem Empfinden nach dringend der Hilfe Dritter bedürfen und würden uns sehr freuen, wenn wir ein persönliches Gespräch führen können.


Mit freundlichem Gruß

...

 

 

 

 

home