Beziehungsprobleme

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 2. September 2021 12:30
An: ...
Betreff: Bitte um Rückruf wg Termin

Hallo und guten Tag,

mein Partner und ich haben sehr schlimme Beziehungsprobleme.

Immer wieder auftretende, heftige und stundenlange Streitigkeiten die fast bis zur Trennung eskalieren. Wir sind beide unglücklich, phasenweise richtig schlimm, so dass wir sicher schon getrennt wären, wenn wir nicht einen 3jährigen Sohn hätten, mit dem wir im gemeinsamen Haushalt leben. Ihm zuliebe möchten wir eine gemeinsame Paartherapie machen möchten.

Ich für mich persönlich möchte auch herausfinden, ob ich diese Beziehung wirklich aufrecht erhalten will. Einerseits möchte ich die heile Welt jnseres Sohns nicht kaputt machen, andererseits stelle ich fest, dass ich nicht mehr glücklich bin. Ich habe sogar schon Schlafstörungen, und ich vermute die Beziehungsprobleme sind eine wesentliche Ursache. Mein Partner reagiert auf Kritik nämlich wütend, so dass ich sehr oft Dinge nicht anspreche, die mich stören (Immer ich hauptverantwortlich fürs Kind, Mangelnde Anteilnahme, Lieblosigkeit, mangelnde Gleichberechtigung, Negatives Denken beim Partner und zuviel schlechte Laune und zuwenig Lösungsantrieb, Aggressivität und Beleidigungen im Streit, meist ausgelöst durch Kritik)

Danke und viele Grüsse

...

 

 

 

 

 

 




-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 6. August 2020 15:54
An: ...
Betreff: Vereinbarung eines Gesprächstermins

Sehr geehrter Herr Thiel,

seit der Schwangerschaft mit meinem Sohn ... haben mein Mann ...s und ich immer wieder kehrende starke Beziehungsprobleme. Er hat mich in der Schwangerschaft und im ersten Lebensjahr von unserem Sohn sehr allein gelassen, was ich sehr verletztend fand/finde.

... war von mir sehr gewünscht (und ich bin immer noch sehr glücklich darüber, dass er bei uns ist) und er sagte, er war im Nachhinein einfach noch nicht bereit für ein Kind gewesen. Wir waren im letzten Jahren bereits bei Gesprächen, die eine Besserung mit sich gebracht haben und einiges klären konnten. Leider sind wir gerade wieder an einem Punkt, an dem ich nicht mehr weiter weiß.

Ich habe große Probleme mich auf meinen Mann einzulassen, emotional sowie körperlich und ziehe mich immer mehr zurück. Für meinen Mann, der sehr kommunikativ und nähebedürftig ist, ist das nicht sehr einfach. Hinzu kommt, dass wir es einfach nicht schaffen uns richtig als Familie einzuspielen. Mein Mann hat mitlerweile eine bessere Beziehung zu unserem Sohn aufgebaut und ist auch bemühter darum. Er arbeitet sehr viel und mein Gefühl ist, dass Arbeit seine erste Priorität ist und auch vor der Familie steht. Das ist für mich schwer zu ertragen und zu verstehen obwohl ich auch berufstätig bin. Bei mir kommt auch der Gedanke auf, dass viele Probleme aufgrund meiner "Bindungsangst" beruhen. Mein Mann ist mir teilweise schon so fremd, ich bin schnell genervt von seiner Art und meide teilweise seine Gesellschaft, weil es mich häufig verrückt macht. Ich bin oft gestresst und fühle mich innerlich so unruhig weil ich nur gehetzt bin- auch aufgrund seiner ganzen Projekte, in die er mich gern involviert / involvieren möchte. Ich fühle mich so ausgelaucht und möchte so einfach nicht weiter machen. Ich war immer ein eher ruhiger und entspannter Typ, die die Dinge positiv und leicht genommen hat. Natürlich ändern sich durch die Geburt eines Kindes einiges und vermutlich nimmt die Leichtigkeit automatisch ein wenig ab. So wie es momentan ist geht es nicht mehr weiter.

Das ist eine kurze Zusammenfassung von einem gefühlten riesen Berg.

Ich würde gern mit Ihnen / Ihrer Mitarbeiterin ein Gesprächstermin vereinbaren. Vielleicht zunächst allein oder auch mit meinem Partner.

Ich freue mich auf eine Rückmeldung Ihrerseits telefonisch oder per Mail.

Mit freundlichen Grüßen

...

 


 

 

 

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 4. März 2020 14:36
An: ...
Betreff: Beratungsanfrage

Guten Tag,

Ich habe mit meiner Frau seit einigen Monaten ein Beziehungsproblem. Meine Frau kommuniziert kaum mit mir und gibt mir auch keine Nähe, bzw. Liebe.
In zwei Gesprächen mit ihr habe ich leider bisher keinen Erfolg erzielen können und würde mich jetzt gerne beraten lassen, welche Möglichkeiten ich weiterhin in Betracht ziehen sollte und was im schlimmsten Fall die Folgen sein könnten in Betracht auf Haus und Kinder.

...

 

 

 

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Samstag, 4. Januar 2020 21:49
An: ...
Betreff: Anfrage Termin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mein Name ist ... .

Ich bin seit 2 Jahren in einer Beziehung. Einer tollen Beziehung - ich habe die perfekte Frau gefunden.

Es gibt nur ein Problem: Das bin Ich. Ich habe leider öfters kleinere Aussetzer. Zum einen habe ich ein Bedürfnis von Aufmerksamkeit, zum anderen habe ich unregelmäßig kleinere Momente, wo ich meine Stimme erhebe.

Dies sind dann wiederum Streitpunkte in dieser Beziehung.

Ich habe es meiner Freundin versprochen, dieses Problem anzugehen und mir diesbezüglich Hilfe zu suchen, um diese Beziehung und vor allem diese Frau nicht verlieren.
Ich hoffe, Sie können mir helfen.

Bitte machen Sie mir drei Terminvorschläge. Am besten ab 16 Uhr.

Zum ersten Treffen würde ich meine Freundin gerne mitbringen, wenn das Okay für Sie ist.

Ich freue mich über eine positive Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

...

 

 

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 9. November 2018 09:58
An: ...
Betreff: Beziehungsprobleme


Ich habe für mich unerklärbare beziehungsprobleme Daher bräuchte ich hilfe damit ich eine normale beziehung führen kann.

Mit freundlichen Grüßen

...

 





 

 

home