Anschuldigungen

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 6. Juni 2022 22:25
An: ...
Betreff: Anfrage für Paarberatung

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Frau und ich befinden uns in unserer Ehe in einer ernsten Krise. Wir sind seit 2015 verheiratet und seit wir unsere 2 Söhne haben, haben wir uns selbst und unsere Liebesbeziehung aus den Augen verloren.

Wir wollen zwar noch zusammen bleiben, aber die Kommunikation und das Miteinander ist an viel zu viel Tagen durch Verletzungen, Anschuldigungen und Vorwürfen geprägt.

Körperliche Nähe findet seit wir unsere Kinder haben fast nicht mehr statt. Auch das belastet uns beide.

Wir hoffen, bei einer Beratung Schritte aufgezeigt zu bekommen wie wir wieder zueinander finden. Haben Sie aktuell noch freie Gesprächstermine?

Mit freundlichen Grüßen

...

 


 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Mittwoch, 9. März 2022 11:41
An:...
Betreff: Kontaktaufnahme

Sehr geehrter Herr Thiel,

ich wende mich an Sie, da in meiner Familie seit einem Jahr ein ungeklärter Konflikt herrscht und keine Besserung in Sicht ist.

Entstanden ist dieser Weihnachten 2020. Zwischen meinem Sohn (29), seiner Freundin und meinem Mann.

Seitdem gab es immer wieder Versuche, das Problem zu lösen, aber die Anschuldigungen wurden immer mehr. Die Fronten haben sich verhärtet und der Kontakt zwischen meinem Sohn und seinem Vater sind ganz abgebrochen.

Die gesamte Familie leidet unter der Auseinandersetzung. Ich habe noch zwei Töchter. Seit Weihnachten 2020 konnte kein gemeinsames Familientreffen mehr stattfinden.

Beide Konfliktparteien sind aber bereit zu einer Konfliktlösung auch durch Hilfe Dritter.

 

Ich denke, ein Gespräch mit einem Familientherapeuten oder Mediator könnten in dieser Situation hilfreich sein.

Mit freundlichen Grüßen,

 

...

 

 

 

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 5. Oktober 2020 16:59
An: ...
Betreff: Bitte um Termin für ein Beratungsgespräch

Sehr geehrte Damen und Herren,

Werter Herr Thiel,

wir wenden uns heute mit der Bitte um ein Beratungsgespräch an Sie. Da in unserer Familie leider kein konstruktives Gespräch stattfinden kann und wir mit der jetzigen Situation überfordert sind, wenden wir uns an die Familienberatung.


Es geht uns vorrangig um die konkreten Gründe bzw. Anschuldigungen, die zu dieser Situation geführt haben und uns nicht dargelegt werden. Es geht uns um die Fakten und wie wir davon genauere Kenntnis erlangen können.

Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

 

...


 

 

 

home