Angstzustände

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 






-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Sonntag, 4. Juli 2021 21:02
An: ...
Betreff: Lebensberatung

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist ..., ich bin 32 Jahre alt und komme aus ... . Ihre Kontaktdaten habe ich von einer guten Freundin von mir und ehemaligen Klientin von Ihnen bekommen.

Ich möchte Ihnen kurz schildern, worum es geht:

Im Mai 2020 hat mich nach 2 Jahren meine Freundin verlassen. Ich selbst habe versucht, mich in den vergangen Monaten abzulenken, habe viele Dinge unternommen, mich mit Freunden und Familienangehörigen unterhalten, aber ich gewinne einfach keinen Abstand zu meiner Ex Freundin.

Ich bin mit einem super Job und einer Mietswohnung eigentlich fest im Leben angekommen, und kann mir auch öfters Dinge leisten. Ich kann aber seit Corona meinen leidenschaftlichen Hobbies (v.a. ...) nicht mehr nachgehen. Stattdessen fällt mir zuhause (ich wohne alleine, rund 15 minuten von Freunden und Eltern entfernt) die Decke auf den Kopf, ich habe Angstzustände, extreme Selbstzweifel, bin innerlich sehr unruhig und weine ab und zu plötzlich los. Ich mache sogar meinen besten Freunden Vorwürfe, womit ich nach und nach immer mehr davon vergraule. Ich weiß nicht, wie das weitergehen soll.

Ich kann mich mit mir selbst kaum beschäftigen, ich brauche am besten immer jemanden um mich herum. Es fällt mir wirklich extrem schwer. Nachdem aber nun all meine besten Freunde sagen, ich müsse mir professionelle Hilfe holen, weil sie mir nicht mehr helfen können, wende ich mich an Sie. Ich denke, ich benötige Hilfe, um wieder nach vorne zu schauen und mit mir ins Reine zu kommen.

Können Sie mir evtl einen Beratungstermin anbieten damit ich mit Ihnen darüber reden kann?

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!


Freundliche Grüße

...

 

 

 


 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Sonntag, 4. Oktober 2020 18:58
An: ...
Betreff: Können Sie helfen?

Guten Tag, Herr Thiel,

Ich habe eine Bekannte, welche schon seit langer Zeit psychisch krank ist (Depressionen, Angstzustände).

Nun wurde sie vor einiger Zeit von Ihrem Mann verlassen, welcher nunmehr mit einer anderen Frau zusammenlebt.

In dieser Situation sind nun erhebliche finanzielle und rechtliche Probleme aufgetreten.

Auf Grund ihrer gesundheitlichen Lage ist meine Bekannte unfähig, damit alleine fertig zu werden. Sie ist aber wieder soweit ok, dass sie jederzeit ein Beratungsgespräch außer Haus führen könnte.

Könnten Sie uns helfen.


Besten Dank für Ihre Rückantwort und mit freundlichen Grüßen,

,,,

 

 

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Dienstag, 5. März 2019 21:45
An: ...
Betreff: Anfrage Angebot Familienberatung/-therapie

Sehr geehrter Herr Thiel,

auf Ihrer Homepage habe ich von Ihrem Angebot der Familienberatung/ Familientherapie gelesen.

Gerne wollte ich mich hierzu näher über Angebot/ Ablauf / Inhalt informieren.

Hintergrund meiner Anfrage ist folgender:

Mein Vater (58 Jahre) wurde letztes Jahr stationär aufgrund von Depressionen/Angstzuständen behandelt. Diese Situation hat mich (29 Jahre) meine beiden Brüder (21 Jahre, 24 Jahre) und meine Mutter (50 Jahre) stark belastet.

Mein jüngster Bruder (21 Jahre) wurde gestern ebenfalls stationär aufgrund von Depressionen in eine Klinik aufgenommen. Hier hat er auch einige therapeutische Gesprächsmöglichkeiten.

Allerdings bin ich derzeit auf der Suche nach einer Möglichkeit, wo wir als gesamte Familie die letzten Monate reflektieren können (sofern mein Bruder sich in den nächsten Wochen dazu in der Lage sieht.)

Ich wollte mich daher jetzt schon über Möglichkeiten informieren, da Sie sicherlich die nächsten Monate bereits keine freien Termine mehr haben.


Vielen Dank im Voraus für die Information.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne bei mir melden.

Schöne Grüße

... 

 

 

 

 






-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 26. November 2018 12:11
An: ...
Betreff: Systemische Familienberatung

Guten Tag,

mein Name ist ... und Ich bin 40 Jahre alt. Ich lebe mit meinen drei Töchtern 3,11,15 in ... . Mein neuer Partner lebt mit uns im Haus zusammen. Er bringt alle 14 Tage 2 Söhne 12,16 mit in den Haushalt.

Mit meiner ältesten Tochter war ich die letzten Wochen oft wegen Bauchschmerzen in allen möglichen Einrichtungen. Es wurde bei ihr Wahrnehmungsstörungen und Anpassungsstörung ärztlicher Seits vermutet. Mir eine systemische Familientherapie zu holen, scheint mir der richtige Weg zu sein. Meine Beziehung zu dem neuen Partner steht leider auf dem Spiel. Das möchte ich auf jeden Fall vermeiden. Aufgrund der familiären Situation verfalle ich wieder in Depressionen und Angstzustände. Ich würde mich sehr freuen, wenn sie uns helfen könnten.

...

 

 

 

home