Ärger

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Samstag, 9. März 2019 15:21
An: ...
Betreff: Hilfe gesucht

Sehr geehrte Familienberatung,

Wir benötigen dringend Ihre Hilfe weswegen ich sie kontaktiere .

Zu uns :

Wir haben eine kleine Tochter, .... , geboren am ... .2017 , Waren seit 2014 ein 1 -2 Jahre “getrennt” mehr oder weniger .. immer wieder Ärger und Streit , leben nicht zusammen .

Ich , 33 , und er , 46 .

Letzen Dezember eskalierte es so sehr das auch die Polizei gerufen werden musste .

Seither versuchten wir miteinander klar zu kommen für unsere Tochter , aber wir schaffen es nicht die kleinsten Dinge miteinander zu klären .

Unser Verhältnis ist geprägt von Missgunst , Wut aus der vergangenheit ..


Statt Dinge zu klären streiten wir wie üblich , drohen uns .. wenn es so weiter geht dann bleibt nur das Gericht .. und das nur weil wir das einfach nicht schaffen die Vergangenheit ruhen zu lassen und uns nur Noch um das Wohl unserer Tochter zu kümmern ..

Wir schaffen nicht mal mehr kürzeste Telefonate oder sms ohne Beschimpfungen und Streit .. dennoch .. haben wir beide die Hoffnung da so sie uns da helfen können da es die letzen Wochen von Tag zu Tag immer schlimmer wird brauchen wir einfach Hilfe .. wir können beide nicht weiter machen so aber wir hören auch nicht auf ..

Wir lieben unsere Tochter sehr .. aber das was wir uns angetan haben gegenseitig scheint so sehr drin zu sein in uns das wir keinerlei Respekt Anstand oder Mitgefühl mehr füreinander haben , nur noch besser sein wollen als der andere , sich verletzen oder recht haben wollen .. wir müssen das dringend irgendwie aufarbeiten damit wir einen normalen Umgang miteinander lernen können , da uns das schon unlängst kaputt gemacht hat und wir nicht mehr lange so weiter machen können bis es auch noch unsere kleine Tochter kaputt macht .. das wollen wir verhindern .. wenn es auch nur noch irgendwie geht ..

Wäre ein Termin bei Ihnen möglich ?

Lg

... 

 

 

 

 

 

home