Abgebrochene Ausbildung

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 





-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 16. Juni 2022 16:43
An: ...
Betreff: Wir brauchen Ihren Rat/Hilfe

Sehr geehrter Herr Thiel,

Ich (52) habe ein Anliegen.

Wir benötigen Hilfe im Bezug auf das alltägliche zusammen Leben.

Wir das sind mein Lebensgefährte ..., sein Sohn Maik - Name geändert (24)

Ich Julia Marten - Name geändert, mein Sohn Paul - Name geändert (17).

Eigentlich könnte es sehr schön sein , was es leider gar nicht ist.

Maik hat vor drei Jahren seine Ausbildung als ... abgeschlossen und nach 6 Monaten Arbeitslosigkeit eine weitere Ausbildung angefangen, die er nach über zwei Jahren wegen ständigen zu späten kommens abgebrochen hat. Bzw es wurde ihm gekündigt .er hätte das halbe Jahr beenden können in einem ... Betrieb, aber auch da hielt er sich nicht an Absprachen.

Nun ist er seid 6 Monaten Arbeitslos und nur noch am pc. Seid ca drei, vier Jahren dreht sich sein Leben nur noch darum. Er hat weder soziale Kontakte, noch möchte er mit uns etwas zutun haben. Weder Geburtstage, Weihnachten usw nimmt er mit uns wahr. Ich könnte sicherlich noch viele, viele Beispiele nennen. Er hat keinen Kontakt zu seiner Mutter und leidet still vor sich hin. Viele Gespräche mit mir und ihm haben auch mich an meine Grenzen gebracht weil er einfach nichts ändert oder ändern kann.

Ich bin sehr traurig über seine Entwicklung und denke das wir unbedingt Unterstützung benötigen.

Sein Vater ist kurz davor in einfach raus zuwerfen. Aber das kann keine Lösung sein.

Ich bin ratlos und würde mich freuen wenn Sie mir einen Tipp geben können wie ich weiter verfahren kann. Maik sagt selbst das er Hilfe braucht, aber er tut nichts dafür. Wir leiden unter dieser Situation. Da er uns auch meistens ignoriert.

Mit freundlichen Grüßen

...

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 16. Juni 2022 20:17
An: ...
Betreff: AW: Wir brauchen Ihren Rat/Hilfe

Sehr geehrte Frau ...,

Danke für Ihre Anfrage.

Da der Sohn offenbar antriebsschwach ist, müssen die anderen für ihn handeln.

Wenn er arbeitslos ist bekommt er vermutlich Hilfe zum Lebensunterhalt vom Jobcenter, davon kann auch die Miete für eine seperate kleine Wohnung bezahlt werden.

Also einfach mal auf dem Wohnungsmarkt gucken, was da im Angebot ist.

Falls dabei Probleme auftauchen, dann hilft der

Psychosozialer Krisendienst des Kreises ...


Wir können da ansonsten wohl nicht viel tun.


Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel


 

 

 

 

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Donnerstag, 27. Januar 2022 10:09
An: ...
Betreff:

Hallo Herr Thiel,

Guten Tag, ich bin Andrea Müller-Paulsen - Name geändert und habe wirklich schon alles ausprobiert, aber mir sind die Hände gebunden, da unser Sohn volljährig ist.

Problem:

Sohn, 24, 2 abgebrochene Ausbildungen, jetzt wieder seit fast 2 Jahren zu Hause, Kein Selbstvertrauen, Keine Motivation, daraus resultierent :

Nur noch am zocken....

Wie kann er in ein Programm einsteigen, dass ihm eine Ausbildung, bzw. Arbeit ermöglicht?

Bis Ende Februar hat er nun von mir die Frist bekommen, sich Arbeit zu suchen, sonst muss er raus..

Können Sie da helfen??

Würde mich über eine Antwort freuen,

MfG

... 

 

 

 

home