Indokrination

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Freitag, 11. November 2022 08:12
An: ...
Betreff: Erstberatung?

Sehr geehrter Herr Thiel,

ich lebe getrennt von meiner Familie und werde zeitnah die Scheidung einreichen.

Mit meiner Frau habe ich eine Vereinbarung, dass unsere beiden Kinder, Paul - Name geändert - 10 Jahre und Paula - Name geändert - 9 Jahre, alle 14 Tage ein Wochenende bei mir verbringen.

Diese Vereinbarung gilt ab Ostern.

Paula verweigert seitdem im Grunde genommen diese Wochenden, jeweils mit wechselnden Begründungen, offensichtlich stark getrieben von meiner Frau.

Im Moment ist es die Begründung, dass ich meine Zustimmung zur Privatschule ... verweigere.

Meine Frau hetzt meine Tochter auf, indem sie ihr den Schriftverkehr der Anwälte zeigt und auch sagt:" Siehst du, Papa will nicht, dass du auf eine gute Schule gehst".

Wir brauchen Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

...





 Gesendet: Freitag, 25. November 2022 um 21:29 Uhr
Von: ...
An: ...
Betreff: AW: WG: Erstberatung?

Sehr geehrter Herr ...,

Danke für Ihre Anfrage.


Das Amtsgericht ... (Richter ..., Verfahrensbeistand ....) hat den Umgangs geregelt, allerdings ohne die vorgeschriebene Ordnungsmittelbelehrung

Das müsste gegebenfalls nachgeholt werden, um gegen die Mutter ein Ordnungsmittel wegen Verletzung der Umgangsregelung festzusetzen.

Was für eine Hilfe suchen Sie?


Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 28. November 2022 10:46
An: ...
Betreff: Aw: AW: WG: Erstberatung?

Sehr geehreter Herr Thiel,

danke für die Antwort.

Ich benötige Hilfe, um den Umgang mit meinen Kindern zu normalisieren.

Die letzten beiden Vaterwochenenden wurden von beiden Kindern abgesagt, Zitat:

"Solange du nicht bei ... unterschreibst, kommen ich nicht zu dir."

Mittlerweile ist Paula schon so darauf konditioniert, dass es auch heisst "wenn ich dein Handy jetzt nicht zum Spielen bekomme, komme ich nicht zum Papawochenende"

Ich suche Hilfe, um mit meiner Tochter wieder Zeit verbringen zu können, gleichzeitig aber Paula auch zu vermitteln, dass sie bei der Schulwahl auch angehört wird, aber letztlich bei einem 9jährigem Kind es noch die elterliche Entscheidung ist.

Ich will wieder Zeit mit meinen Kindern verbringen.


Mit freundlichen Grüßen

...


 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Montag, 28. November 2022 14:26
An: ...
Betreff: AW: AW: WG: Erstberatung?

Sehr geehrter Herr ...,

hört sich ganz so an, als ob Ihre Kinder indoktriniert und psychisch missbraucht werden.

Da werden Sie wohl einen Antrag beim Familiengericht stellen müssen.

Bei Bedarf stehe ich Ihnen begleitend zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen


Peter Thiel



 

home