Auseinander gelebt

 

 

 

 

 

Peter Thiel 

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

Telefon: 030 / 499 16 880 

Funk: 0177.6587641

E-Mail: info@praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Internet: http://praxis-fuer-loesungsorientierte-arbeit.de

Kontaktaufnahme per Mail wird empfohlen.

 

Die nachfolgenden Anfragen wurden teilweise leicht verändert, um die Anonymität der Anfragenden zu sichern.

 

 

 

 

 

 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ...
Gesendet: Sonntag, 16. Juni 2019 22:35
An: ...
Betreff: Beratungstermin

Sehr geehrter Herr Thiel,

meine Frau und ich sind inzwischen 24 Jahre verheiratet und haben uns ein bisschen auseinander gelebt.

Deshalb würden wir gern in Ihre Beratung kommen.

Seit nun ca. einem halben Jahr hat sich die Sache etwas zugespitzt. Ich habe gemerkt, da ist was im Busch. Meine Frau ist nur noch unterwegs. Als ich sie zur Rede gestellt hatte, sagte sie nur, da ist nichts. Ich bilde mir das nur ein.

Es wurde dann immer schlimmer, mit ihrer Abwesenheit von Zuhause. Ich habe dann auch des öfteren im Whattsapp verfolgen können, das sie, wenn sie Zuhause ist, nur online ist (und das oft bis nachts um 03:00 Uhr).
Das wäre eigentlich auch gar nicht der Fall, es läge wohl an ihrem Handy.
Dann habe ich vor ein paar Wochen gesagt, wenn das so weiter geht, lasse ich micht scheiden.
Dann rückte sie etwas mit der Sprache raus. Sie haben wohl einen anderen Mann kennengelernt, aber das wäre schon wieder aus.
Und mit dem Whattsapp chatten bis nächts um 03:00 Uhr wäre wohl auch richtig, aber da könne sie gar nichts dafür. Denn da hatte sie jemanden auf facebook kennen gelernt, der sie nun auch über Whattsapp "zutextet".

Ich habe mir dann einen Termin bei einem Scheidungsanwalt gemacht, zwecks Beratung.

Ich wollte dann unsere erwachsenen Kinder mit ins Boot holen bzw, einen gemeinsamen ruden Tisch mit allen machen. Dies hat meine Frau dann abgelehnt, weil die Kinder da nicht rein gezogen werden sollen.
Sie gestand dann auch ein, das da immer noch ein anderer Mann ist.
War mir eigentlich klar, denn sie hat in den letzten 6 Wochen ca. 600 € für neue Anziehsachen ausgegeben.

Dann war sie letzte Woche eine Woche (alleine) in ...n, bei einer Bekannten aus ... . Die haben in ... ein Ferienhaus. Sie wolle dann die Zeit nutzten, um über unsere Ehe nach zu denken.
Aber sie war vorort auch wieder jeden Nacht online (auf Whattsapp).

Wir haben nach dem Urlaub noch einmal miteinander gesprochen und angeblich will sie die Ehe auch nicht einfach so hinschmeissen. Ich auch nicht, denn ich liebe sie noch.

Deshalb habe ich nun beschlossen, bei Ihnen einen Termin zu machen (den meine Frau auch will).

Würde mich freuen, bald was von Ihnen zu hören.

...

 

 

 

 

home